weihnachtsmarkt im tölzer land

 

kein adventswochenende ohne weihnachtsmarkt. einen ganz besonderen, regional geprägten und durch seine vielfalt bestechenden markt haben wir am sonntag besucht.

durch die verschneite landschaft geht’s von münchen richtung süden nach wolfratshausen, dann richtung bad heilbrunn ins idyllische mürnsee. als erstes trifft der besucher auf die reindlschmiede, teil eins des marktes. die klänge der alphornbläser locken zu den ständen zwischen gasthof und ehemaligen stallungen. liebevoll gestaltetes, auf die weihnachtszeit bezogenes regionales kunsthandwerk trifft auf die jäger vom hochkopf, die frisches wildpret anbieten und die feuerwehrsleut’, die den durst der besucher mit glühwein löschen. weihnachtlliches in allen grössen, aus holz und metall, für drinnen und draussen, krippenausstattungen, warmes für den kopf und für die hände, kränzchen und glücksbringende misteln für die haustüre.

mit dem pferdefuhrwerk geht’s nach mürnsee in das ehemalige schulhaus, das theo holtebrinck in einen ganz besonderen showroom für antike kachelöfen verwandelt hat. die ausgefallenen antiquitäten bekommen an diesem wochenende gesllschaft von zahlreichen kunsthandwerkern.

handgemachte seifen, öle, kerzen, handgegossener christbaumschmuck aus zinn und so vieles mehr gruppiert sich um die ofenkunstwerke. im backhäus’l entstehen mit den kleinen gästen plätzchenkreationen, im keller werden engel aus gips gegossen. auch der alte backofen vor dem haus ist aktiviert und liefert frische brotlaibe nach traditioneller art.

die leiblichen genüsse kommen im marokkanischen zelt zu ihrem recht. wer jetzt noch nicht in weihnachtsstimmung ist, lauscht den musikern mit hackbrett und zitter.

an diesem ort passt einfach alles. die landschaft, das alte gemäuer, die kachelöfen, die musik, das kunsthandwerk, die traditionelle dekoration. hier macht die einstimmung auf die weihnachtszeit richtig freude.

nächstes jahr nicht versäumen: zweites adventswochenende in mürnsee

http://www.antike-kacheloefen.de/

 

 

 

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>