sie blühen wieder

- und das in außergewöhnlicher pracht.
meine heissgeliebten kastanienbäume
in der maximilianstrasse.

in vielen jahren war das “roma” mein bevorzugter sitzplatz zur anbetung der naturschönheiten.
aber wie so vieles gibt es auch diese
münchner institution nicht mehr,
dafür einen neuen lieblingsplatz.

das max2, cafè im völkerkundemuseum,
bietet nicht nur gute Produkte,
sondern auch einen unbeschreiblichen blick.

noch ein Geheimtipp, um zu verweilen und

zu geniessen, gerade 300 meter von der begehrten und
belebten flaniermeile entfernt.

 

 

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>