heiss geliebt und kalt genossen – tomatensuppe

diese gazpacho wird es bei mir auch in der kalten jahreszeit geben.
einfach vorzubereiten und unterschiedlich zu servieren, mit basilikum, koriander,
gebratenen shrimps.

1 kg reife biotomaten
1/2 biopaprika
1 zwiebel
4 el olivenöl
piment d’espelette (franz. paprika, gibts im guten gewürzhandel)
1 el balsamicoessig
2  scheiben altes weissbrot ohne rinde
salz, pfeffer

paptika und zwiebel kleine schneiden und in etwas ölivenöl andünsten.
tomaten achteln, mit den gebröckelten weissbrot und den anderen zutaten mischen und mindestens 7 stunden ziehen lassen, am besten über nacht.
ich koche das gemüse kurz einmal auf,

bevor ich es mit dem pürierstab mixe,muss man aber nicht.gut gekühlt servieren.

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>