sollte man einen lieblingsitaliener haben

bis jetzt war ich der meinung: nein.

das hat sich geändert seit gennoro donato sein lokal auf der theresienhöhe eröffnet hat.

hier kann er endlich seine eigene vorstellung einer mediterranen, leichten küche, die sich ganz der frische der produkte verschreibt, verwirklichen. seine zurecht berühmte fischsuppe ist zu weiterer hochform aufgelaufen, besser denn je.
gennaro selbst schwärmt von dem punkt, wenn sie gerade fertig ist, ich liebe sie auch am nächsten tag, wenn schon eine sämigkeit dazu kommt.
auch für hartnäckige fans der fischsuppe lohnt sich das durchprobieren der speisekarte und der
tageskarte an der wand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hier ist wirklich ein wohlfühltort entstanden,
der blick in die offene küche vom bistrobereich lässt den gast teilhaben an der geschäftigkeit der köche.

unbedingt ausprobieren und sich für den newsletter eintragen: www.gennaro-ristorante.de

 

 

 

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark

heiss geliebt und kalt genossen – tomatensuppe

diese gazpacho wird es bei mir auch in der kalten jahreszeit geben.
einfach vorzubereiten und unterschiedlich zu servieren, mit basilikum, koriander,
gebratenen shrimps.

1 kg reife biotomaten
1/2 biopaprika
1 zwiebel
4 el olivenöl
piment d’espelette (franz. paprika, gibts im guten gewürzhandel)
1 el balsamicoessig
2  scheiben altes weissbrot ohne rinde
salz, pfeffer

paptika und zwiebel kleine schneiden und in etwas ölivenöl andünsten.
tomaten achteln, mit den gebröckelten weissbrot und den anderen zutaten mischen und mindestens 7 stunden ziehen lassen, am besten über nacht.
ich koche das gemüse kurz einmal auf,

bevor ich es mit dem pürierstab mixe,muss man aber nicht.gut gekühlt servieren.

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark

restaurantbummel in hongkong

aufgeschüttetes land am anfang der austin road street beherbergt die riesige neue mall “elements”,
die nach feng shui regeln gestaltet wurde und deren zonen nach den elementen feuer, wasser, luft und erde benannt sind.
ein neuer treffpunkt für alle fashionistas.

feinschmecker finden sich bei lei garden ein.
die glasierte ente ist legende.

 

 

einen einmaligen blick auf die skyline bietet das  angesagte lokal “hutong”. ein degustationsmenue entführt den gast in die unterschiedlichen geschmacksrichtungen der chinesischen küche.

 

die aqua spirit bar” eine etage höher  verführt mit ausgefallenen drink-kreationen mit so schönen namen wie spirtit of sin oder daddy mac und dem selben sagenhaften ausblick.

vor der abreise muss es noch einen tee oder einen apero im legendären “penninsula” geben. manchen dinge ändern sich nie – gott sei dank.

 

lei garden, shop 2068-2070, elements,
1 austin rd. west

hutong und aqua http://www.aqua.com.

Share on Facebook
Bookmark this on Yahoo Bookmark